Kyjiwer Kinder-Akademie der Künste ist eine Hochschuleinrichtung, die am 1. Februar 1994 in Übereinstimmung mit der Anordnung des Vertreters des Präsidenten der Ukraine in der Stadt Kyjiw gegründet wurde.

Die Kyjiwer Kinder-Akademie der Künste ist eine Kunst-Hochschuleinrichtung mit innovativem Charakter. Der Autor des Konzepts und der erste Rektor der Akademie ist Volkskünstler der Ukraine, Professor, Akademiker der Nationalen Akademie der Künste der Ukraine, Korrespondierendes Mitglied der Nationalen Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der Ukraine, Komponist Mychailo Tschembershi. Im Mittelpunkt des von ihm entwickelten Konzeptes der Bildungsaktivität der Akademie steht die Idee der kontinuierlichen Kunstausbildung, der Kombination von vier Bildungsstufen (Vorbereitungsstufe - Grundschule – Hauptschule-Hochschule) in einer einzigen Institution.

Die Akademie bietet Schulungen in verschiedenen künstlerischen Bereichen an: Musikkunst, bildende Kunst, Theater, Choreografie.

Die Kyjiwer Kinder-Akademie der Künste verfügt über fünf Fakultäten: die Fakultät für Musikkunst, die Fakultät für bildende Künste, die Fakultät für Theaterkunst, die Fakultät für сhoreographische Kunst, sowie die Fakultät für die Vorbereitung junger Bewerber, der Spezialkurse und Meisterkurse. An der Akademie studieren etwa 600 Studenten. Zu den Lehrern und Beratern der Akademie gehören führende Künstler und Wissenschaftler, Akademiker und korrespondierende Mitglieder der Nationalen Akademie der Künste der Ukraine und der Nationalen Akademie der Pädagogischen Wissenschaften der Ukraine, Spezialisten mit hohen Ehrentiteln und wissenschaftlichen Graden.

Die Akademie beteiligt sich aktiv an der internationalen kulturellen Zusammenarbeit mit europäischen Ländern sowie mit den USA, Kanada, Japan, China usw. Die Akademie hatte gemeinsame Projekte mit den Institutionen der Organisation der Vereinten Nationen und der UNESCO-, dem französischen Kulturzentrum, dem British Council, dem Goethe-Institut, dem schwedischen Kulturinstitut, den Botschaften und verschiedenen diplomatischen Vertretungen ausländischer Länder in unserem Staat.

Für ihre wissenschaftlichen, kreativen und pädagogischen Aktivitäten hat die Akademie internationale Auszeichnungen erhalten.

Im Jahre 2005 war die Kyjiwer Kinder-Akademie der Künste die Gewinnerin des Wettbewerbs für das Kulturstipendium der japanischen Regierung in Höhe von $650.000 (Instrumente für Sinfonieorchester, modernes Audio- und Videostudio).